Kontakt

Sekretariat

(derzeit nicht regelmäßig besetzt)
Büro: Massenbergstraße 11, 8. Etage

Telefon: 0234.32-22831
Telefax: 0234.32-14652
E-Mail: euwirtr(at)rub.de

Anfahrt

Suche
Navigation
Versteckt

Veranstaltungen

BO://IT - Bochumer Informations- und Informationssicherheits-Tag

Die EU-Datenschutzgrundverordnung und ihre Auswirkungen

Tagungsort/-zeit
Bochum - 19.05.2017 - 10:00-17:00 Uhr
Blue Square Bochum, Kortumstraße 90, 44787 Bochum

Hintergrund

Am 25. Mai 2018 wird die EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) die nationalen Datenschutzgesetze in der EU – mit wenigen Ausnahmen – ablösen und damit einen neuen Rahmen für das europäische Datenschutzrecht vorgeben. Dies ist mit weitreichenden Konsequenzen verbunden, die gerade „online“ agierende Unternehmen vor Herausforderungen stellen werden. So enthält die DS-GVO – trotz Technikneutralität – vor allem technik- und internetrelevante Regelungen. Dies zeigt sich insbesondere durch spezifische Vorgaben zu Privacy by Design und Privacy by Default, durch das Recht auf Datenlöschung, das gerade im Hinblick auf veröffentlichte Daten gestärkt worden ist, durch eine Einschränkung des sog. Profilings sowie durch erhöhte Anforderungen an Transparenz und Sicherheit der Datenverarbeitung. Werden diese Anforderungen nicht umgesetzt, drohen künftig Bußgelder von bis zu EUR 20 Mio. oder 4 % des weltweiten Jahresumsatzes. Der Bochumer Informationsrechts- und Sicherheitstag möchte mit ausgewiesenen Experten aus Wissenschaft und Praxis die hieraus folgenden Fragstellungen beleuchten.

Inhalt

Im Mittelpunkt stehen folgende Themen:

  • Prof. Dr. Dr. Wolfgang Kilian: Regelungskonzepte der Datenschutz-Grund­ver­ordnung
  • Jun.-Prof. Dr. Frank Rosenkranz: Die Einwilligung nach der Datenschutzgrundverordnung
  • Prof. Dr. Karl Riesenhuber: Beschäftigtendatenschutz nach der Datenschutzgrundverordnung
  • Prof. Dr. Renate Schaub: Wettbewerbsrechtliche Dimensionen des Datenschutzes - Datenschutzverstöße als unlauterer Wettbewerb
  • Sebastian Schulz: (Multi-Channel-) Marketing - Gläserne Kunden nach der Datenschutzgrundverordnung
  • Prof. Dr. Tobias Gostomzyk: Big Data und die Datenschutzgrundverordnung
  • David Sänger: Datenschutzorganisation 2018 - Welche prozessualen und organisatorischen Anforderung müssen Unternehmen künftig erfüllen?
  • RA Dr. Thorsten B. Behling: Datenschutz und Informationssicherheit - Welche Anforderungen stellt die Datenschutzgrundverordnung
  • Präs. BayLDA Thomas Kranig: Bericht aus der aufsichtsbehördlichen Praxis

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 12.5.2017 online an unter http://bit.ly/2pwHoMV. Sollten Sie Rückfragen haben, stehen Ihnen Frau Katja Klaws (ipr@rub.de, Tel. 0234/32-28842) und Frau Kerstin Hermle (kerstin.hermle@wts.de, Tel. 0211/200 50-613) sehr gerne zur Verfügung.